Technische S&P-Analyse für KW 01 auf Tagesbasis


Technische S&P-Analyse für KW 01 auf Tagesbasis

Schwerpunkt ist die Marktteilnehmer-Analyse als auch die Marktstimmung in Kombination mit der Markttechnik.

Rückblick Analyse KW 51: Der fluktuierte zwischen der Unterstützungszone 1 im Bereich von 3788,5 und 3919,75 Punkten (Bereich der W-Zone 1), sodass einige Kursziele für das Aufwärtsszenario als auch für den weiteren Abverkauf abgearbeitet würden. Schließlich mündet der Kursverlauf in einer Seitwärtsphase in der Zone 1 und bestätigt diese markante Unterstützung abermals.

Aufwärtspotenzial (hellblauer Pfad)
In den letzten Handelstagen im Dezember war hohes Handelsvolumen auf der Verkäuferseite nicht in der Lage, den Markt unter das Kursniveau von 3785 Punkten in der Zone 1 zu bringen. Daher sind Kursziele bis in den oberen Bereich von 3880, 3900 und 3927 Punkte (W-Zone 1) wahrscheinlich.

Abwärtspotenzial (roter Pfad)
Kurse unterhalb des Unterstützungsniveaus bei 3850 bis 3785 Pkt. bestätigen weiterhin einen negativen Kursverlauf mit Kurszielen bis in die Zone 2 (3765, 3740, 3720 und 3687 Punkten).

Marktstimmungsanalyse
Die Beobachtung der Marktstimmung/Positionierung der privaten Investoren im unteren Chartbild signalisiert zunehmend einen Verfall der positiven Marktstimmung, sodass erst mal vom Aufwärtspotenzial für diese Woche auszugehen ist.

Slawomir Czaplinski
(Senior Trader)



Source link

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.